Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy 
 Aach
Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy
  Navigation: Mit wenigen Klicks zum Ziel!
Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy
Infoseite
  Foren-übersicht  
  Domaininformation  
Bundesländer
Baden Württemberg  
Bayern  
Brandenburg  
Hessen  
Mecklenburg  
Vorpommern  
Niedersachsen  
Nordrhein Westfalen  
Rheinland Pfalz  
Saarland  
Sachsen  
Sachsen Anhalt  
Schleswig Holstein  
Thüringen  
Deutschland  
  Grössere Städte  
  Augsburg  
 Berlin  
 Bonn  
 Bremen  
 Dresden  
 Frankfurt am Main  
 Hannover  
 Hamburg  
 Karlsruhe  
  Köln  
 Magdeburg  
  München  
  Such Und Find ...  
  Animation  
  Bar  
  Casting  
  Dessous  
  Ehebruch  
  Fetisch  
  Gangbang  
  Hausfrauen  
  Intro  
  Jung  
  Küssen  
  Latex  
  Massage  
  Nahaufnahme  
  Orientalisch  
  Pornostar  
  Quickie  
  Reizen  
  Schwul  
  Transsexuelle  
  Umkleidekabine  
  Vibrator  
  Webcam  
  Zuschauen  
Web - Informationsseiten
  Angeleint  
  Bargeld  
  Betrügen  
  Cheerleader  
  Dominanz  
  Erwischt  
  Fantasie  
  Geknebelt  
  Halsband  
  Italienisch  
  Jeans  
  Kerker  
  Ladyboy  
  Missionarsstellung  
  Netzstrumpf  
  Öffentlich  
  Piercing  
  Rumänisch  
  Shop  
  Tussi  
  Übergewichtig  
  Unzensiert  
  Verehrung  
  WTF  
  Yacht  
  Zimmermädchen  
  Über uns
 Anmeldung 
  Infoblog 
 Kontakt 
 Impressum  
  Suche  
Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy

Infoseite der Domain
www.singlefile.de
.

 Herzlich Willkommen auf singlefile.de!


 


Zu vermieten!
 


Hier könnte hier Internet-Projekt platziert werden und sofort für ihre Interessenten bereitstehen.


Diese Domain ist gut bis sehr gut bei www.google.de eingelesen.


Was natürlich jederzeit nachweisbar ist.


Sollten sie ernsthaftes Interesse haben, setzen sie sich mit uns in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Richter


 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.

Anna!

Es ist Winter und ich befand mich mit ein paar Freunden in Davos zum Skiurlaub. Es waren alles Bekannte aus der Uni. Auch Anna, eine sehr schlanke, braunhaarige Jurastudentin war auch dabei. Den ersten Tag verbrachten wir auf den Skiern und hatten ständig ein riesiges Fest, in dem wir uns gegenseitig mit Schnee bewarfen, Wettrennen fuhren oder einfach herumblödelten. Ich hielt mich aber bewußt immer in der Nähe von Anna auf, somit fuhren wir zwangsläufig oft nebeneinander den Skilift hoch, und so lernten wir uns etwas besser kennen. Die anderen merkten, daß sich zwischen Anna und mir etwas entwickelte und ließen uns alleine. Zusammen verbrachten wir einen wunderschönen Skitag, denn wir am abend auch genüßlich feiern wollten. In der Ferienwohnung angekommen, bemerkten wir, daß sich die anderen schon aus dem Staub gemacht haben. Es lag nur eine Nachricht vor, daß sie sich in einer Pizzeria aufhalten würden- für den Fall daß wir nachziehen wollten.>>>

 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.

Annes Einladung!

Heute habe ich extra früh Feierabend gemacht, um der Einladung meiner Kollegin Anne nachzukommen. Ich sollte mir mal ihre neue Wohnung ansehen. Nach Feierabend bin ich noch schnell nach Hause, habe geduscht und mir ein paar frische Klamotten angezogen. Dann habe ich mich auf den Weg gemacht. Anne wohnt knapp 20 Kilometer von meiner Wohnung entfernt. Im Feierabendverkehr habe ich für diese Strecke fast 45 Minuten gebraucht. Endlich bei Anne angekommen, klingle ich an ihrer Tür. Anne ist 33 Jahre alt, sehr zierlich (sie wiegt schätzungsweise 50 kg und ist so um die 1,65 Meter groß). Sie hat schulterlange, dunkelblonde Haare, blaue Augen und einen tollen Körper. In meinen Fantasien habe ich mir schon öfters vorgestellt, wie es wohl ist, mal mit ihr zu ficken.>>>

 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.

Apres Ski!

Das Feuer knisterte leise im offenen Kamin, und die Hütte wurde langsam aber sicher von wohliger Wärme erfüllt. Es sollte ein gemütlicher Ausklang eines rundherum gelungenen Tages werden. Und bei Gott, das wurde er! Wir (ich, 27 und meine Verlobte Simone, 25) hatten Ulrike (26) zu diesem gemeinsamen Skiwochenende eingeladen. Sie war eine langjährige Freundin von Simone und hatte sich vor nicht allzu langer Zeit von ihrem Freund getrennt. Wir dachten uns, daß sie vielleicht ein bißchen Abwechslung gebrauchen könnte, und so waren wir mit ihr in die Berge gefahren, um uns ein bißchen im Schnee zu tummeln. Nach einigen Abfahrten und einer abschließenden Schneeballschlacht hatten wir uns dann in die gemietete Hütte zurück gezogen, um uns aufzuwärmen. Die Behausung war urig und gemütlich, wie aus einem Bilderbuch. Mit einem offenen Kamin und einem kuscheligen Fell davor. Ich kramte die Vorräte heraus, die wir am Vormittag hier verstaut hatten, und erhitzte uns auf der kleinen Kochstelle einen leckeren Glühwein. >>>

 

Herzlich Willkommen auf www.singlefile.de!


 

  Alphabetischer Direktzugriff:
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü
 
 


Erotik Info Blog

Pornostar,Absichern! Um sicher zu sein, dass das eigene Schmuddel-Filmchen nicht in falsche Hände gerät und einem zum Verhängnis werden kann, sollte man mit der "heißen Ware" vorsichtig umgehen. Am besten nicht auf dem PC speichern, sondern eine DVD brennen. Außerdem mit dem Partner eine feste Vereinbarung treffen, was im Falle einer Trennung mit den Film passiert. Stellt man irgendwann fest, dass man den Film länger nicht geschaut hat, ist es ratsam, die Kopie zu vernichten.,

SM Unterricht - die Fortsetzung!

Ich komme nackt aus dem Badezimmer, frisch gebadet und rasiert. "Bist Du sauber? Zeig Dich!" Er spricht mit diesem harten unbarmherzigen Ton, den ich so liebe. Ich lege mich auf den Rücken und spreizte meine Beine weit. Ich hebe gleichzeitig meinen Hintern und so kann er meine Löcher in Ruhe inspizieren. Und das tut er ... Er kniet sich zwischen meine gespreizten Beine und betrachtet sich meine Löcher. Er zieht meine Futlippen auseinander und betrachtet meine Fickhöhle. "Sieht sauber aus - Glück gehabt." Er schiebt einen Finger hart in meine Fotze und prüft die Feuchtigkeit. Ich bin sehr erleichtert, daß ich bereits durch seine Betrachtungen Geilschleim entwickelt habe. Er scheint fast enttäuscht, denn er hat noch keinen Mängel entdeckt. Ich habe mir große Mühe gegeben ihm keinen Ärger zu bereiten. "Dreh' Dich auf den Bauch und hebe Deinen Arsch hoch." Sofort komme ich seinem Befehl nach. Er inspiziert meine Arschfotze. Auch hier findet er kein Haar. Meine Arschfut ist genauso rasiert und sauber wie meine Fickfotze. "Steh auf und geh zu dem kleinen Tisch. Leg Dich auf den Rücken mit dem Unterkörper darauf und stütze Deinen Oberkörper auf der Couch dahinter ab." Wieder folge ich seinem Befehl. Ich merke, wie mir diese Behandlung gut tut. Meine Fotze schwimmt bereits im eigenen Saft. Er beugt sich über mich und fesselt meine Arme über meinem Kopf fest zusammen. Meine Beine zieht er weit auseinander. "Laß die Beine so weit geöffnet, sonst bekommst Du Probleme." Ich tue alles für ihn. Er geht zur Truhe und holt den doppelten Vibrator heraus. Anschließend geht er ins Bad und holt das Melkfett. Vor dem Tisch kniet er sich hin und betrachtet meinen feuchtglänzenden Unterleib. "Ich werde Dir heute zeigen, was eine gehorsame Sklavin zu ertragen hat." Oh, wie ich diesen Ton in seiner Stimme liebe. "Du Sau wirst noch um Gnade betteln." Er dreht den Vibrator in der Dose Melkfett und stößt ihn mir hart in die kochende Fotze. Ich stöhne laut auf vor Geilheit und bäume mich etwas auf. Das scheint ihm nicht zu gefallen. "Habe ich 222 Dir erlaubt zu stöhnen und Dich zu bewegen? Scheinbar brauchst Du noch einen Knebel, Du geile Ficksau." Rasch läuft er zum Schrank und holt ein weiteres Tuch. Mit dem Tuch knebelt er mich und von da an dringt kein Laut mehr über meine Lippen. Wieder und wieder stößt er den Gummischwanz in meine Fotze und ich spüre bereits den ersten Orgasmus aufkommen. Bevor ich jedoch kommen darf, reißt er den Gummischwanz aus meiner Fut und reibt meine Schamlippen hart. Er zwirbelt sie das es schier schmerzt. Nun nimmt er den kleineren Teil des Doppelvibrators, taucht auch ihn in Melkfett und setzt ihn an meiner Rosette an. "Meine Sau wird heute abend endlich zur Dreilochstute erzogen. Schon zu lange hatte ich Geduld mit Dir. Damit ist ab heute Schluß. Nach dem heutigen Abend werde ich Dich in das Loch ficken, das mir gerade am besten gefällt." Ich ergebe mich in meinem Schicksal und genieße es sehr. Seine Stimme und sein Ton machen mich noch schärfer. Hoffentlich bricht der Tisch nicht unter meiner Geilheit zusammen. Er drückt mir den kleinen Dildo ins Arschloch und läßt ihn einen Moment ruhen. Nach kurzer Zeit zieht er ihn langsam raus und mit größerer Wucht drückt er ihn wieder in meine Arschfotze. Der Schmerz wandelt sich in Lust und ich stöhne lautlos in meinen Knebel. Wieder und wieder fickt er meinen Arsch mit dem Dildo. Gleichzeitig drückt er mir seine Finger in meine heiße, nasse Fut und spielt an meinem G-Punkt rum. Ich kann nicht anders, ich komme ... "So, das war nur zur Einstimmung und ein kleines bißchen Belohnung für Deinen Gehorsam und Deine sorgfältige Reinigung. Jetzt fangen wir mal richtig an." Er gönnt mir noch einen Moment der Erholung und raucht in Ruhe eine Zigarette. Dabei läßt er mich und vor allem meine Löcher nicht aus den Augen. Ich liege recht unbequem auf dem kleinen Tischchen und warte auf das, was wohl noch kommen wird. "Steh auf, hebe Deine gefesselten Arme nach oben und komm zu mir." Natürlich folge ich sofort. Er nimmt mir den Knebel ab. "Öffne Deine Maulfotze." Ich knie mich vor ihm nieder und tue es. Er öffnet seine Hose und holt seinen rasierten Prachtschwanz raus. 223 Ich knie vor ihm mit offenem Maul und tropfender Fut. Er betrachtet mich lange. Dann schiebt er seinen schon recht harten Schwanz in mein Maul. Brav fange ich an ihn zu lecken und zu saugen. "Nicht so hart und nicht so schnell. Hast Du denn alles vergessen, was ich Dir beigebracht habe, Sau?" Ich verlangsame mein Tempo und knabbere an seiner Vorhaut. Schade, daß ich die Hände nicht dazunehmen darf, aber die sind fest gefesselt. Er sitzt da und raucht als wenn mein Zungenspiel keine Wirkung hätte. "Es reicht! Hör auf!" Schade ... "Knie Dich auf den Boden mit dem Gesicht zur Wand und hebe Deinen Arsch hoch." Mit gefesselten Armen ist das echt ein Problem aber ich schaffe es. Er kniet sich hinter mir und reibt meinen Kitzler. Mit der einen Hand reibt er ihn, mit der anderen Hand fickt er meine Fotze. Meinen Arsch leckt er feucht. Seine Zunge dringt in mein hinteres Loch und ich spüre erneut eine Welle der Lust auf mich zurollen. Plötzlich entzieht er mir alle Finger und seine Zunge. Sein Schwanz stößt ohne Vorwarnung in meine Fotze und wieder stöhne ich auf. "Halts Maul oder ich hole wieder den Knebel." Er fickt mich hart und ich unterdrücke jeden Laut. Während er mich so fickt schmiert er mein Arschloch mit Melkfett ein. Langsam drückt er mir einen Finger rein. Dann den zweiten und schließlich auch den dritten Finger. Seine Finger ziehen mein Arschloch auseinander und nun öffnet sich mein Muskel problemlos. Er zieht seinen Schwanz aus meiner Fut und reibt ihn mit Fett ein. Dann setzt er ihn an meine weit geöffnete Rosette und drückt ihn langsam rein. Sanft stößt er rein und raus und ich komme erneut .... Ich spüre seinen Samen in meinem Darm und weiß: Heute habe ich ihn richtig glücklich gemacht.


 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.


Infobox11
 

 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.


Infobox12
 

 

 Bei Interesse, wenden Sie sich einfach an uns.


Infobox13
 

.
.


Acoon, AllesKlar, Altavista, Ask, Bing, Blekko, Blinkx, Blinde Kuh, Ciao, Dmoz, DuckDuckGo, Ecosia, Eventax, Facebook Suche, Fastbot, FindFiles.net, FindSounds, Fireball,Flickr, FOOXX,Freenet Suche,
Gelbe Seiten,Geonames, Google, Hotbot, Ixquick, Lycos, MetaCrawler, MetaGer, Metager2, Metaspinner, Meteora, Multicrawler, Neomo, Search.com, Semanger, Sharelook, Social Mention, Suche.info, suchen.de, T-Online Suche,Twitter Suche,Walhello,Web.de Suche,Wikipedia,Yahoo,Yasni.de,Yippy
  © 2011 www.singlefile.de Alle Rechte vorbehalten.

    englisch  franzoesisch  italienisch  englisch

Websuche bei www.singlefile.de Aktualisierung am: 2016-07-29 18:47:48